Historie

Die Öffentliche Facility Management GmbH wurde am 01.01.2007 aus den ehemaligen Bereichen Verwaltung und Immobilienmanagement der Öffentlichen Versicherung Braunschweig gegründet.  Damit hatte die Gesellschaft die Möglichkeit, nicht nur Kunden aus dem Versicherungskonzern, sondern auch sogenannte „Drittmarktkunden“ außerhalb des Konzerns zu gewinnen.

Alle Mitarbeiter wurden gemäß § 613 a BGB auf die neue Gesellschaft übergeleitet. Zum 01.01.2009 wurden alle Direktanlageimmobilien in der Vermögensanlage der Öffentlichen Sachversicherung Braunschweig und der Öffentlichen Lebensversicherung Braunschweig auf so genannte Immobilien KGs übertragen. Die Öffentliche Facility Management GmbH stellt als Komplementärin die Geschäftsführung dieser Gesellschaften.